©SPS-Schimmelpilzsanierung

Sachverständiger für Schäden auf Grund von Feuchtigkeit oder Schimmel in Wohnungen und Kellerräumen


Penicillium

Penicillium ist eine Pilzgattung, die zu den Schimmelpilzen gehört. Penicillium-Arten lieben Wärme und Feuchtigkeit. Sie gedeihen auf Obst (vor allem auf Zitrusfrüchten, Äpfeln und Pfirsichen), Brot, Käse, Mehl, Marmeladen und Fruchtsäften. Darüber hinaus findet man sie in feuchten, dunklen Weinkellern, auf Gartenerde und Laub, aber auch in Badezimmern, auf Wasserrohrleitungen, Gummidichtungen, Fensterbrettern, Tapeten, Matratzen und Polstermöbeln.

Penicillium kann allergische Reaktionen wie z. B. Fließschnupfen, Husten, Niesanfälle, Nesselfieber oder Asthma auslösen (Schimmelpilzallergie).  Einige Penicillium Arten können Mykotoxine wie Roquefortin C, Patulin, Glykopeptide oder Citrinin produzieren.  Penicillium wird der Form der Fortpflanzungsorgane auch Pinselschimmel genannt, weil diese die Form eines Pinsels haben.  Weitere Arten der Gattung Penicillium:     

  • Penicillium aurantiogriseum    
  • Penicillium brevicompactum    
  • Penicillium chrysogenum    
  • Penicillium camemberti    
  • Penicillium digitatum    
  • Penicillium citrinum    
  • Penicillium commune    
  • Penicillium corylophilum    
  • Penicillium crustosum    
  • Penicillium cyclopium    
  • Penicillium expansum    
  • Penicillium funiculosum    
  • Penicillium glabrum    
  • Penicillium griseofulvum    
  • Penicillium italicum    
  • Penicillium nalgiovense    
  • Penicillium palitans    
  • Penicillium purpurrescens    
  • Penicillium purpurogenum    
  • Penicillium olsonii    
  • Penicillium roqueforti    
  • Penicillium variabile    
  • Penicillium viridicatum    
  • Penicillium verrucosum
E-Mail
Anruf