©SPS-Schimmelpilzsanierung

Sachverständiger für Schäden auf Grund von Feuchtigkeit oder Schimmel in Wohnungen und Kellerräumen


Trichoderma

 

Trichoderma ist eine Gattung der Schimmelpilze. Die Gattung Trichoderma hat eine weite Verbreitung im Boden, Pflanzenmaterial, abgestorbenen Pflanzenteilen und auf Holz. Sie kommt in sehr unterschiedlichen Regionen wie extrem nördlichen Gebieten, Hochgebirge und in tropischen Breiten vor. Wachstumstemperaturen liegen zwischen 0 und 37°C mit einem Optimum bei 20-28°C. Im Innenraum können Trichoderma-Spezies auf zellulosereichen Materialien wie feuchtem Papier, Tapete, Gipskartonplatten aber auch auf Putz, Fliesen und Silikondichtmassen sowie Spanplatten und Isoliermaterialien gefunden werden. Daher sind diese Schimmelpilze eher für wirtschaftliche Schäden verantwortlich. Vertreter von Trichoderma wurden auch von Nahrungs- und Futtermitteln (Weizen, Gerste, Hafer, Erdnüsse, Tomaten, Kartoffeln) isoliert. Erkrankungen beim Menschen treten gewöhnlich nur als opportunistische Infektionen, d. h. bei immungeschwächten Personen auf. Dabei können angeborene Immunschwächen wie Neutropenie, aber auch nach Organtransplantationen künstlich herbeigeführte Immunschwächen von Trichoderma ausgenutzt werden. Bisher wurden unter diesen Voraussetzungen Infektionen des Bauchfells (Peritonitis), der Lunge und Leber dokumentiert.

Als allergene Schimmelpilze sind Trichoderma-Arten eher von untergeordneter Bedeutung. Einige Fälle von allergischen Reaktionen wurden bei Holzarbeitern oder Gärtnern und Landarbeitern gefunden. In einigen Fällen konnte ein Zusammenhang mit allergischer Alveolitis hergestellt werden. Aufgrund der guten Zelluloseverwertung werden Trichoderma-Spezies für die industrielle Enzymgewinnung von zellulose- und pektinabbauenden Enzymen (Cellulase, Cellobiase, Hemicellulase, Pektinase, Glucoamylase) verwendet. Diese finden Einsatz in der Papierherstellung.

Zur Gattung der Trichoderma gehören folgende Arten:

  • Trichoderma lignorum
  • Trichoderma harzianum
  • Trichoderma roseum
  • Trichoderma viride
E-Mail
Anruf